Wissen

Schadstoff

Schadstoffe sind chemische Elemente oder Verbindungen, die schädlich auf Organismen – also auch auf den Menschen – oder ganze Ökosysteme wirken. Unterschieden wird zwischen natürlichen und anthropogenen (vom Menschen verursachten) Schadstoffen. Letztere finden sich vielfach auch in Abfällen wieder, die es entsprechend als Sonderabfall zu entsorgen gilt. Dazu zählen beispielsweise Lösemittel, Farben, Lacke Desinfektionsmittel, Altbatterien, Leuchtstofflampen, Spraydosen, Reinigungsmittel oder Medikamente. Solche Sonderabfälle sind vom Verbraucher bei entsprechenden Sammelstellen – etwa auf Recyclinghöfen – abzugeben. In manchen Kommunen gibt es auch sogenannte Schadstoffmobile (auch Umweltmobile), die gefährliche Abfälle annehmen.

Bürgerinformation zum Thema Schadstoff

Für die Einwohner unserer Städte und Gemeinden veröffentlichen wir hier wertvolle Informationen zu nachhaltigem Leben und geben Tipps, die jeder im Alltag ganz einfach umsetzen kann.

Klopapier gehört in die Toilette
Abfall

Das gehört nicht in die Toilette

1. September 2022
https://www.klimaschutz-kommune.info/buergerinformationen/toilette/

Kommunen mit Projekten zu Schadstoff