Wissen

Abfallvermeidungsprogramm

Im Vordergrund des Abfallvermeidungsprogramm (AVP) steht gemäß der im Kreislaufwirtschaftsgesetz formulierten Abfallhierarchie die Vermeidung von Abfällen. Es beinhaltet Aktivitäten von Bund, Ländern und Kommunen sowie Forschungsvorhaben und Entwicklungen der EU und UN zur Abfallvermeidung sowie Konzepte zur Abfallvermeidung für Verbraucher und Akteure aus Wirtschaft und Handel. Wesentliche Ziele sind, Konsumgüter wertzuschätzen, lange zu nutzen, nachhaltige Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen sowie Produkte umweltfreundlicher zu gestalten. Erstmals 2013 vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit herausgegeben, richtete sich das AVP zunächst an öffentliche Einrichtungen. 2021 wurde es unter dem Titel „Wertschätzen statt Wegwerfen“ fortgeschrieben, die Zielgruppe sowie mit konkreten künftigen Konzepten und Maßnahmen zur Abfallvermeidung zu gestalten.

Klimaschutz Kommune - Kiel auf dem Weg zu Zero Waste
Abfall

Kiel auf dem Weg zu Zero Waste

Seit 2020 steht das Konzept für das Zero Waste-Vorhaben der Kommune Kiel. Was ist seither passiert und wie geht es weiter? / Ein Gespräch mit Selina Kahl, stellvertretende Projektleiterin Zero.Waste.City der Landeshauptstadt.

1. März 2022
https://www.klimaschutz-kommune.info/interview/kiel-auf-dem-weg-zu-zero-waste/

Bürgerinformation zum Thema Abfallvermeidungsprogramm

Für die Einwohner unserer Städte und Gemeinden veröffentlichen wir hier wertvolle Informationen zu nachhaltigem Leben und geben Tipps, die jeder im Alltag ganz einfach umsetzen kann.

Kommunen mit Projekten zu Abfallvermeidungsprogramm

Schleswig-Holstein